Bitzer SE

Die Bitzer SE (Eigenschreibweise: BITZER SE ) mit Sitz in Sindelfingen ist ein Unternehmen der Kälte- und Klimatechnik .

Im Jahr 2016 erwirbt das Unternehmen 680 Millionen Euro Umsatz. Der Bitzerhut bestand aus 40 operativ tätigen Töchtergesellschaften und beschäftigten 2016 sowie 3400 Mitarbeitern.

Geschichte

Martin Bitzer gründete das Unternehmen 1934 als „Apparatebau für Kältetechnik“. Produziert wurde zunächst Expansionsventile und Zwei-Zylinder- Gleichstromkolbenverdichter . Bis 1959 erweiterte Martin Bitzer sein Unternehmen auf 206 Mitarbeiter, seine Produkte wurden in 56 Länder exportiert. Im Jahr 1963 übernahm Ulrich Schaufler die „Bitzer Kühlmaschinenbau GmbH“, die 1979 eine absolute Spitzenposition einnahm. Seine Nachfolger Peter Schaufler an. Das Unternehmen hat einen Umsatz von 270 Millionen DM erwirtschaftet.

In Folgejahren gründete Peter Schaufler über 40 Tochtergesellschaften , darunter Produktionsstandorte in Deutschland , Portugal , wo Volksrepublik China , Australien , Südafrika , die und USA . Bitzer Engagierte sich mit Unterschiedlich Beteiligungen in diversen Unternehmen und übernahm im Jahr 2007 hat die dänisch Steuerungsgerätehersteller „Lodam Elektronik a / s“, sterben 2.012 LKW und Trailersparte wo Finnische Lumikko Oy und zuletzt im Jahr 2013 der führenden Hersteller für Europäischer Kältearmaturen, Armaturenwerk Altenburg GmbH (AWA). [2]

Im September 2008 firmierte das Unternehmen von der Bitzer Kühlmaschinenbau GmbH & Co. Holding KG in der Bitzer SE ( Societas Europaea ) um. [3] Mit dem Tod von CEO Peter Schaufler im August 2015 Entwicklungsprojekt Auch in der Änderung Managementebene einher [4] . Dem Unternehmen stehen Rainer Große-Power als Chief Technology Officer, Frank Hartmann als Chief Financial Officer, Gianbattista Parlanti als Chief Sales and Marketing Officer und Christian Wehrle als Chief Operations Officer zur Verfügung.

Produkte

Das Unternehmen setzt Hubkolbenverdichter , Schraubenverdichter , Scrollverdichter , Wärmetauscher , Druckbehälter und Verflüssigungssätze für die Kälte- und Klimatechnik hier ein.

Weblinks

  • Website der Bitzer SE
  • Website von Lodam Elektronik a / s
  • Website von Lumikko Technologies Oy
  • Website Historischer Kälte- und Klimatechnik eV (HKK)

Einzelstunden

  1. ↑ Hochspringen nach:a Dates & Fakten. In: Bitzer Webseite. Abgerufen, 13. November 2017 .
  2. Hochspringen↑ https://www.bitzer.de/de/unternehmen/ueber-bitzer/weitere-unternehmen/index-2.jsp BITZER Website, weitere Unternehmen, abgelaufen am 27. März 2015.
  3. Hochspringen↑ Bitzer Kühlmaschinenbau GmbH & Co. Holding KG wird Bitzer SE. KI Portal, 17. September 2008, abgelaufen am 17. Mai 2011 .
  4. Hochspringen↑ BITZER // Über uns. In: www.bitzer.de. Abgerufen am 7. November 2016 .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Kältetechnik 2018
Shale theme by Siteturner